FruchtZwerge – Eis schnell selbst gemacht

**Dieser Beitrag wurde von FruchtZwerge unterstützt**

Bald starten wir endlich in die heißen Monate des Jahres (hoffentlich)! Umso mehr freut es uns, dass wir eine Kooperation mit FruchtZwerge eingehen durften. Lara und ich sind heute unter die Eishersteller gegangen und haben das FruchtZwerge-Selbstmach-Eis nach unseren Wünschen individualisiert. Dazu später mehr!

Lara (und ich natürlich auch!) freut sich schon riesig darauf, dass das Planschbecken im Garten ausgepackt werden kann. Bei Temperaturen über 30 Grad ist eine Abkühlmöglichkeit gerade für die Kleinen sehr wichtig. In unserem Garten ist es aber leider aktuell noch nicht möglich, ein Planschbecken aufzustellen, da wir noch keine gerade Stelle gefunden haben! Wir sind erst im Januar in das neue Haus umgezogen und haben uns bis heute mehr um die Inneneinrichtung gekümmert. Das steht dann wohl als nächstes auf meiner To-Do-Liste! Ein Tisch steht aber bereits und der Sandkasten wurde ebenso fachmännisch aufgestellt. Ein bisschen wohlfühlen kann man sich also schon.

 

 

In der Zwischenzeit müssen wir also einen anderen Weg finden, um uns abzukühlen. Und was gibt es da besseres als Eis? 😊

Self-made (naja, so halb)

Kennt ihr noch diese kleinen, bunten Joghurtbecher aus eurer eigenen Kindheit? – genau, die FruchtZwerge! Meine Tochter mag am liebsten die lila Variante – Heidelbeere. Ich bin mehr der Erdbeertyp. Aus den Fruchtzwergen wollen wir heute ein leckeres Eis zaubern.
Dank den praktischen Eisstielen (aktuell im Handel) geht das auch ganz einfach.

 

  1. Eisstiele auf die bunten Yoghurtbecher verteilen
  2. Ab ins Gefrierfach
  3. Nach 4 Stunden genießen

Je nach Lust und Laune kann man sein Eis noch ein bisschen aufzupeppen. Ein paar Extras schaden nie und machen das Eis für die Kinder zu einem Erlebnis. Eurer Fantasie ist in diesem Fall keine Grenze gesetzt. Wir haben uns für 3 Toppings entschieden

  1. Pürrierte Erdbeeren
  2. Pürierte Banane mit Pfirsich
  3. Müsli

Lara hat es super viel Spaß gemacht, die Toppings vorzubereiten und sie war erstaunt darüber, wie schnell das Eis fertig war 😊

Lasst es euch schmecken und genießt die Sonne 😊

 

0 Kommentare
1 like
Prev post: Adventskalender für Kleinkinder befüllen

Related posts

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.