Weihnachtsbäckerei in Esslingen

Plätchen backen am Samstag

Wir haben eine ereignisreiche Woche hinter uns! Bereits am Samstag morgen haben Lara und ich uns auf den Weg zu meiner Mama gemacht.
Um uns richtig auf den ersten Advent vorzubereiten haben wir traditionsgemäß die Weihnachtsbäckerei eröffnet. Gebacken wurden Vanillekipferl, Marmeladenkekse und unsere absoluten Lieblingsplätzchen, die Butterplätzchen mit buntem Zuckerguss und glitzernden Streuseln.

Lara hat ganz fleißig mit einer mini Kuchenrolle den Teig ausgerollt und die Ausstecher in der Teig gedrückt. Natürlich wurde auch gaaaaanz viel Teig nebenbei gefuttert. Das Abendessen ist dann ausgefallen.

img_8727-1

Zeit zu Zweit

Der Sonntag kam dann etwas überraschend! Mein Mann (Manu) hatte sich einen kleinen Ausflug für uns ausgedacht. Gerade die Zeit zu Zweit ist für uns etwas ganz Besonderes, da neben der Uni, der Arbeit und Lara oft nicht viel Zeit für Zweisamkeit bleibt.

Überraschend kam am Nachmittag meine Schwester und ihr Freund zu Besuch um auf Lara aufzupassen. Wir fuhren dann mit dem Auto nach Stuttgart Bad-Canstatt um in Ruhe etwas Essen zu gehen.

Wir aßen im Restaurant zum Ackerbürger. Das Ambiente war phänomenal. Das Restaurant bietet nur Platz für sehr wenige Gäste, was es sehr gemütlich macht! Zudem hängen die Decken sehr tief und auch die weihnachtliche Deko war bereits angebracht. Die Speisekarte bot ein gutes Angebot an gutbürgerlichen schwäbischen Gerichten. Von Käsespätzle, über Maultaschen und Schweinemedaillons bis hin zu einem Zwiebelrostbraten ist für jeden etwas dabei.Wir waren sehr zufrieden mit dem Essen, bis auf die Tatsache das der Zwiebelrostbraten nicht den gewünschten Garzeitpunkt erreicht hatte.

Anschließend besuchten wir noch das Konzert von Maxim im Winzemann in Stuttgart Bad-Canstatt. Ich habe mich sehr über die Karten gefreut, da es einer meiner Lieblingskünstler ist! Die Location war super. Trotz einer verspäteten Ankunft haben wir noch Plätze an der Garderobe für unsere Jacken ergattert. Zeitgleich zu unserem Konzert fand noch ein weiteres Konzert statt, direkt im Nebenraum. Faszinierenderweise hörte man nicht einen Mucks der anderen Veranstaltung. Auch an der Bar mussten wir nur wenige Augenblicke anstehen um unsere Getränke zu erhalten. Das Bier schmeckte jedoch leider etwas abgestanden.

img_8794

Weihnachtsshopping in Stuttgart

Gestern machten wir uns dann auf dem Weg nach Stuttgart um einige Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Obwohl wir bereits um 9:30 im Parkhaus angekommen sind, war die Stadt schon sehr  voll! Wir waren wohl nicht die Einzigsten, die auf die Idee kam Weihnachtbesorgungen zu machen.

Das störte Lara aber nicht. Sie durchstöberte beim Tritschler begeistert die Kleinigkeiten und durchwühlte im Breuninger die Regale. Anschließend besorgten wir noch ein paar Funktionsschuhe beim Korbmayer, da es doch die letzten Tag recht kalt geworden ist! Als Belohnung für das an- und ausziehen, gab es vom Korbmayer-Azubi noch eine selbstgemachte Waffel, die sofort verschlungen wurde 🙂

Bei einem gemütlichen Spaziergang haben wir heute die Woche ausklingen lassen um neue Kraft für die Woche zu tanken.

Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche!

Grüße

Tina

0 Kommentare
0 likes
Next post: 10 Geschenkideen für 2-Jährige Mädchen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.